Info vom 11.09.2020

Kameradschaftsnachmittag, Königsschießen und Königsfeier

In unserem Veranstaltungskalender, der zu unserer Hauptversammlung im Februar mit der Einladung an alle verschickt wurde, steht am 20. September  unser diesjähriger Kameradschaftsnachmittag drin. Vor den Sommerferien waren wir noch recht zuversichtlich, dass wir diesen durchführen können. Aber nachdem nun die Infektionszahlen durch Corona wieder steigen, ist es uns nun doch etwas mulmig, diese Veranstaltung mit einem guten Gewissen durchzuführen. Deshalb müssen wir nun leider auch den diesjährigen Kameradschaftsnachmittag absagen.

Das diesjährige Königsschießen am 4. und 18. Oktober findet auf alle Fälle statt. Die Königsfeier in der Schützenhausgaststätte am 14. November findet unter Vorbehalt statt. Das wird dann kurzfristig entschieden.

Dieses schlimme Jahr ohne Schützenfest und Festtagen müssen wir jetzt mal so hinnehmen, wie es ist. Die fehlenden Einnahmen aus diesen Veranstaltungen fehlen natürlich auch in unserer Vereinskasse.

Wir bitten aber auch alle unsere Vereinsmitglieder unsere Gaststättenpächter nicht zu vergessen und mit Besuchen der Gaststätte zu unterstützen. Den Gastronomen steht nun wahrscheinlich ein harter Herbst an, wenn die Biergartensaison zu Ende ist. Und wenn die keine Einnahmen mehr haben, haben auch wir dann keine Pachteinnahmen.

 

Angebot zum Probeschießen

Unser geplantes Jedermannschießen im Juni ist, wie auch alle anderen Veranstaltungen in dieser Zeit Corona zum Opfergefallen. Erste Überlegungen das Jedermannschießen in den Herbst zu verlegen haben wir inzwischen auch fallen lassen. Das heist, das es auch dieses Jahr leider kein Jedermannschießen geben wird. Interessierte für das Schießen mit Kurz- und Langwaffen, sowie Bogen können aber zu den offiziellen Trainingszeiten außerhalb der Ferien gerne an unseren Schießständen vorbeikommen. Die Schießzeiten sind für die Schusswaffen Dienstag und Donnerstag von 18 bis 21 Uhr, Samstag von 14 bis 16 Uhr und Sonntag von 10 bis 12 Uhr im Schützenhaus. Dienstags ist immer jemand da zum Erklären, bei den anderen Tagen ist es nicht garantiert. Das Bogentraining ist immer Dienstag und Mittwoch von 18 bis 20 Uhr auf der alten Weitsprunganlage zwischen Waldsportplatz und Waldkindergarten auf dem Sandbühl in den Sommermonaten. In den Wintermonaten ist das Training in der neueren Sporthalle an der Hohbergschule.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.