Blättle vom 27.05.2021

Kreisschützentag in der Staufenhalle
Am 15. Mai fand der 64. ordentliche Kreisschützentag pandemiebedingt nur als reine Delegiertentagung in der Plüderhäuser Staufenhalle statt. Diese wurde vom Schützenkreis Waiblingen und uns, dem Schützenverein Plüderhausen gemeinsam veranstaltet. Anstatt wie geplant eine Veranstaltung mit Eröffnungssalut unserer Schützenkompanie, Fahneneinmarsch und einer Kapelle auf der Bühne durchzuführen, wurde aus einem Kreisschützentag mit voller Halle eine Delegiertentagung, bei der nur die maximal pro Verein zustehenden Delegierten teilnehmen durften. Für diese Tagung musste vorab ein Hygienekonzept vom Schützenkreis erstellt werden, das dann vom Landratsamt abgenommen wurde. Die Staufenhalle wurde dafür vom Hausmeister der Halle vorschriftsmäßig bestuhlt, wofür wir uns sehr bedanken möchten.

Das Kreiskönigsschießen fand pandemiebedingt nicht statt, so dass für 2021 kein neuer Kreisschützenkönig proklamiert werden konnte.

Ehrungen gab es auch bei der Delegiertenversammlung. Aber anstatt diese persönlich mit einem Handschlag zu überreichen, mussten die Geehrten sich ihre Ehrungen nach dem Aufruf selber vom Tisch abholen. Auch vom Schützenverein Plüderhausen wurde dieses Jahr drei Mitglieder geehrt.

Wir gratulieren den Geehrten noch zu ihren Auszeichnungen.

Teilweise Öffnung der Schießstände
Es ist wahrscheinlich schon ein paar aufgefallen ist, das es wieder im Schützenhaus knallt. Es dürfen nach Anmeldung max. 2 Schützen plus Aufsicht auf dem gesamten Gelände sein und schießen. Wir haben deswegen Verhaltensregeln und einstündige Schichten eingeführt während den regulären Schießzeiten. Diese wären:

  • Dienstag und Donnerstag 18-19 Uhr, 19-20 Uhr und 20-21 Uhr (nur Kleinkaliber)
  • Samstag 14-15 Uhr und 15-16 Uhr
  • Sonntag 10-11 Uhr und 11-12 Uhr
  • Das Schießen ist nur nach vorheriger Anmeldung über die WhatsApp-Gruppe der Schützen oder direkt bei OSM Walter möglich. Er führt eine Liste.
  • Jeder Schütze muss sich in die ausgelegte Listen für eine mögliche Nachverfolgung mit Namen, Datum und Uhrzeit sowie Telefonnummer oder Email-Adresse eintragen. Diese Listen werden nach einer bestimmten Zeit vernichtet.
  • Im gesamten Gebäude gilt Maskenpflicht. Nur zum Schießen darf sie abgenommen werden.
  • Der Stand ist anschließend sauber und gekehrt zu verlassen, gemeinsam genutzten Gegenstände sind zu desinfizieren.
  • Es dürfen nicht mehr als maximal 3 Personen gemeinsam anwesend sein. Ausnahme sind vollständig geimpfte und Genesene, diese zählen nicht zur maximalen Personenzahl dazu.
  • Parken nur auf der Seite zum Spielplatz, auf der Straßenseite oder auf dem unteren Parkplatz. Die linke Seite des Parkplatzes muss frei bleiben als Zufahrt zum Auto-Drive-Inn unserer Gaststättenpächter. Bitte unbedingt beachten.

Im Moment ist nur die 25m-Bahn geöffnet, weil auf den Scheibenwagen des Seilzuges auf der 50m-Bahn Bachstelzen am Brüten sind. Wenn diese fertig sind, wird auch die 50m-Bahn wieder geöffnet. Bitte unbedingt daran halten und nicht nachsehen, ob sie noch da sind.

Sollte festgestellt werden, das sich einzelne Schützen nicht an die Verhaltensregeln halte, wird die gesamte Schießanlage wieder geschlossen.

Wir hoffen aber alle, dass wir bald wieder regulär zum Schießtraining gehen können. Bis dahin müssen wir uns aber leider an die vorgeschriebenen Beschränkungen halten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.